Tatverdächtiger nach Tötungsdelikt am Opernplatz festgenommen

Die Polizei hat am Freitagmorgen, 01.03.2019, einen 17-Jährigen festgenommen. Er steht im Verdacht, bei einer Auseinandersetzung am Freitag (22.02.2019) vier Männer mit einem Messer angegriffen zu haben. Eines der Opfer ist infolge der Verletzung gestorben (wir haben darüber berichtet).

Der Festgenommene wurde heute dem Haftrichter vorgeführt, der Haftbefehl erließ. Dem Jugendlichen werden Totschlag und versuchter Totschlag in drei Fällen zur Last gelegt. Er sitzt nun in Untersuchungshaft. /ahm, schie

– Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Hannover und der Polizeidirektion Hannover –