Zeugenaufrufe Garbsen: Polizeibericht vom Wochenende

Zeugenaufruf Havelse:

Einbruch in Einfamilienhaus

Am Samstag, 06.01.19, stellte der Eigentümer eines Einfamilienhauses in der Straße Im tiefen Lande in Havelse fest, dass unbekannte Täter durch Aufhebeln der Terrassentür in sein Haus eingebrochen waren. Anschließend wurde das Haus nach Wertgegenständen durchsucht und es wurde eine bislang nicht näher bekannte Menge Schmuck entwendet, so dass zur Schadenssumme noch keine Angaben gemacht werden können. Der Tatzeitraum erstreckt sich auf die Zeit zwischen Freitag, 05.01.19 ca. 16:00 Uhr bis Samstag, 06.01.19 ca. 13:00 Uhr.

Zeugenaufruf Altgarbsen:

Sachbeschädigung an Pkw

Am Sonntag, 06.01,19, gegen 02:30 Uhr, teilte ein aufmerksamer Anwohner des Pottbergswegs in Altgarbsen mit, dass er soeben eine Sachbeschädigung an einem Pkw beobachtet habe. Demnach habe ein junger Mann den Außenspiegel eines geparkten Opel Corsa abgetreten und habe sich dann vom Tatort entfernt. Aufgrund der Angaben des Zeugen konnte der 24jährige Mann aus Hannover im Nahbereich durch eingesetzte Funkstreifenbesatzungen angetroffen werden. Der stark alkoholisierte Mann räumte die Tat.

Zeugenaufruf Berenbostel:

Unfallflucht

In der Langen Straße in Berenbostel ereignete sich zwischen Freitag, 04.01.19, 17:00 Uhr bis Samstag, 05.01.19, 09:45 Uhr eine Unfallflucht. Ein unbekanntes Fahrzeug hatte einen am Fahrbahnrand geparkten VW Golf und einen VW Transporter jeweils an der Seite touchiert und dabei einen Schaden von insgesamt ca. 1600 Euro verursacht. Anschließend entfernte sich der Verursacher vom Unfallort.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Garbsen unter Tel.: 05131-7014515 zu melden.