Zeugenaufruf L392 (Barsinghausen): Ein Schwerverletzter nach Verkehrsunfall

Am Samstag, 05.01.2019, gegen 12:20 Uhr, ist ein 68-Jähriger mit seinem Dacia Logan auf der L 392 im Bereich Barsinghausen verunglückt und hat dabei schwere Verletzungen erlitten. Die Polizei sucht nach Zeugen des Unfalls.

Bisherigen Erkenntnissen des Verkehrsunfalldienstes Hannover zufolge war der Senior mit seinem Auto auf der L 392, von Landringhausen kommend, in Richtung der Bundesstraße 65 unterwegs. Etwa 300 Meter hinter dem Ortsausgang verlor der 68-Jährige in einer Linkskurve offenbar die Kontrolle über sein Gefährt und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Im Grünbereich prallte er zunächst gegen einen Erdwall und wurde sodann mit seinem Fahrzeug gegen einen Laubbaum geschleudert. Durch die Wucht der Kollision kam der Logan schlussendlich auf dem Dach in einem Graben zum Liegen. Die alarmierten Freiwilligen Feuerwehren Landringhausen, Groß Munzel und Barsinghausen mussten den Senior aus seinem Fahrzeug befreien. Mit einem Rettungswagen kam der 68-Jährige mit schweren Verletzungen zur stationären Behandlung in eine Klinik.

Die L 392 musste in der Zeit von 12:30 Uhr bis 14:00 Uhr aufgrund von Rettungs- und Bergungsarbeiten voll gesperrt werden, wodurch es zu Verkehrsbeeinträchtigungen kam. Der Gesamtschaden beläuft sich nach aktuellen Schätzungen auf 3 000 Euro.

Zeugen werden gebeten, Kontakt zum Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Rufnummer 0511 109-1888 aufzunehmen. /has