Zeugenaufrufe des Polizeikommissariats Seelze: Polizeibericht Silvester & Neujahr

Silvesterbilanz: Vier Körperverletzungen und ein tätlicher Angriff auf Vollstreckungsbeamte, Einbrüche, Sachbeschädigung, Feuer. – Im Ganzen verliefen die Silvesterfeiern im Seelzer Bereich aber relativ ruhig.  Im Einzelnen:

 

Seelze:

Körperverletzungen

Es wurden zwei wechselseitige Körperverletzungen angezeigt, bei denen die Anzeigenden zum Teil Platzwunden davontrugen.

Bei der Aufnahme einer der wechselseitigen Körperverletzungen wurde zudem auch ein eingesetzter Polizeibeamter des PK Seelze angegriffen. Ein 19-jähriger Mann aus Nordrhein-Westfalen versuchte den Polizeibeamten zu schlagen, welcher den Schlag jedoch abwehren konnte und unverletzt blieb.

Der Angreifer wurde daraufhin festgenommen. Da er sich aufgrund von Alkohol- und Drogenbeeinflussung, sowie der vorherigen wechselseitigen Körperverletzung in einem schlechten Gesundheitszustand befand, wurde er mit einem Rtw ins Krankenhaus verbracht. Bei dem 19-jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und es wurde gegen ihn weiterhin ein Strafverfahren wegen „Tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte“, eingeleitet.

 

Zeugenaufruf Seelze:

Einbruch in Wohnhaus „An der Junkernwiese“

Bislang unbekannte Täter nutzten die Abwesenheit der Bewohner eines Wohnhauses in der Straße „An der Junkernwiese“, am 31.12.2018 von 16:00 – 19:00 Uhr aus, um in dieser Zeit in das Wohnhaus zu gelangen. Die Täter entwendeten Schmuck und Bargeld.

Wer zur Tatzeit verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten sich mit der Polizei in Seelze (Tel.: 05137/827-0) in Verbindung zu setzen.

 

Zeugenaufruf Gümmer:

Versuchter Einbruch in Wohnhaus

Im Tatzeitraum vom 29.12.18, 18:00 Uhr bis 30.12.2018, 06:00 Uhr versuchten bislang unbekannte Täter in ein Wohnhaus im Graseweg einzudringen. Eine Fensterscheibe wurde zerstört, ein Eindringen fand jedoch nicht statt.

Wer zur Tatzeit verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten sich mit der Polizei in Seelze (Tel.: 05137/827-0) in Verbindung zu setzen.

 

Zeugenaufruf Letter:

Sachbeschädigung an Pkw

Ein bislang unbekannter Täter beschädigte einen Pkw Seat, der im Tulpenweg geparkt stand. Im Tatzeitraum vom 31.12.2018, 09:00 – 09:30 Uhr  wurde in den Auspuff des Pkw Bauschaum hineingesprüht.

Wer zur Tatzeit verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten sich mit der Polizei in Seelze (Tel.: 05137/827-0) in Verbindung zu setzen.

 

Seelze:

Kleines Feuer durch abgebrannte Feuerwerkskörper

In der Mozartstraße entstand auf einem Balkon ein kleines Feuer, weil die Bewohner dort in einer Tüte bereits abgebrannte Feuerwerkskörper lagerten. Das Feuer konnte jedoch sofort vom Bewohner gelöscht werden, so dass die Feuerwehr nur noch die Wohnung lüften musste. Es entstand kein Schaden.