Langenhagen: 55-Jähriger nach Brand in Kellerwohnung gestorben

Der am vergangenen Samstag, 29.12.2018, bei einem Brand in einem Wohnhaus an der Langenhagener Straße (Schulenburg) lebensgefährlich verletzte Mieter (siehe älteren Bericht) ist am Neujahrsmorgen in einer Klinik seinen Verletzungen erlegen. Beamte der Kriminalpolizei werden das Mehrfamilienhaus in den nächsten Tagen aufsuchen, um die Ursache des Feuers zu ermitteln. /now,ahm