Seelze: Unfallflucht mit Folgen für den Geschädigten

In den späten Nachmittagsstunden des 30.12.2018 sollte im Rahmen von polizeilichen Ermittlungen nach einer Verkehrsunfallflucht nochmals der Halter eines beschädigten Fahrzeugs in der Schillerstraße befragt werden. Hierbei bemerkten die eingesetzten Beamtinnen deutlichen Geruch von Marihuana in der Wohnung des Halters, welcher am Vortag sein Fahrzeug genutzt hatte. Nach Einlassung des Halters und Wohnungsmieters überreichte er den eingesetzten Beamtinnen eine kleine Menge Marihuana.

Weil er jedoch zudem am Vortag sein Fahrzeug nach eigenen Angaben unter dem Einfluss von Marihuana geführt hatte, wurde er zwecks Durchführung einer Blutentnahme der Wache Seelze zugeführt. Es wird je ein Ordnungswidrigkeiten- und Strafverfahren gegen den Angetroffenen eingeleitet.

Polizeikommissariat Seelze